Zum Hauptinhalt springen

Generationswechsel bei Simba-Dickie

Beim Spielzeughersteller Simba-Dickie, dessen Eigentümer 2013 auch Märklin übernommen hatten, steht zum 1. Mai 2021 ein Generationswechsel an.

Zum 1. Mai 2021 übernimmt Florian Sieber, gleichzeitig auch geschäftsführender Gesellschafter bei Märklin, die Leitung des Spielwarenherstellers Simba-Dickie in Fürth vollständig von seinem Vater Michael Sieber. Er verantwortet seit 2013 die Geschäfte bei Märklin und wurde in den letzten Jahren auch in seine neuen Aufgaben in der Zentrale am fränkischen Sitz in Fürth eingearbeitet.

© Simba-Dickie / Lisa Gimpel