Zum Hauptinhalt springen

Trainini 2021-02 jetzt neu

Liebe Leserinnen und Leser,

zum Veröffentlichungstermin dieser Ausgabe läge die Spielwarenmesse eigentlich längst wieder hinter uns, doch auch hier ist 2021 alles anders: Die Leitmesse ist verschoben und wird wohl ganz ohne Modellbahn auskommen müssen.

Doch eine Weile wird uns die Beschäftigung allein zu Haus wohl noch erhalten bleiben. Glücklich dürfen wir uns schätzen, ein überaus kreatives wie auch vielseitiges Hobby zu haben, um das uns nun bestimmt viele beneiden: Wer keines hat, dem fällt die Langeweile sprichwörtlich auf die Füße. Nicht so bei uns, denn wir haben in den letzten Wochen wieder kräftig gebastelt und einige neue Projekte angeschoben. Da macht sich dann schon eher die Sorge breit, auch alles wie geplant in einem fest vorgesehenen Zeitfenster abschließen zu können.


Das Risiko von Lieferterminverschiebungen bleibt, und allzu oft müssen wir auch auf aktuelle Gegebenheiten reagieren, die nicht immer alles planbar erscheinen lassen. So streifen wir noch einmal das Thema Messen: Mit der Faszination Modellbahn ist die erste nun schon abgesagt, wichtige Vereinsausstellungen sind erst gar nicht in die Planungen gegangen. Und was aus der Intermodellbau in Dortmund wird, weiß heute auch wohl noch niemand. Doch wir sind gewappnet und sehen uns da auch dank unserer Leser gut gerüstet. Einen Beweis erbringen heute Günter Falkus und Hermann Kammler.

Trainini Praxismagazin für Spurweite Z - Februar 2021 - Ausgabe 187 - 17. Jahrgang